Ergänzende Unabhängige Beratungsstelle im Landkreis Schwäbisch Hall (EUTB)

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung
im Landkreis Schwäbisch Hall




 Wen berät die EUTB?

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kurz EUTB, hilft Menschen.

Sie berät:

alle Menschen, egal mit welcher Behinderung
• Menschen, die krank sind und vielleicht bald behindert sein könnten
• Verwandte von Menschen mit Behinderungen
• Mitarbeiter*innen im Auftrag einer Institution, Organisation oder Behörden

Die Beratung kostet kein Geld.


Zu was berät die EUTB?

Die EUTB...

- findet zusammen mit Ihnen heraus, was für Sie wichtig ist
- sagt Ihnen, wo Sie Geld bekommen können
- sagt Ihnen, was Sie dafür machen müssen
- hilft Ihnen, selber zu entscheiden
- hilft Ihnen, sich mit Ämtern zurecht zu finden
- arbeitet mit anderen Beratungsstellen und Einrichtungen zusammen

Vor Gericht hilft die EUTB nicht.


Wie berät die EUTB?
Sie können mit den Beraterinnen einen Termin vereinbaren.
Dies können Sie unter der angegebenen Telefonnummer oder der E-Mail-Adresse machen.

Wenn die Beraterinnen nicht erreichbar sind, Sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter. Sie werden zurückgerufen.

Die Beraterinnen


Sandra Haag

Telefon: 0791/97004-33
Mobil: 0176/56741750
Mail: Sandra.Haag@awo-sha.de




Petra Mühlhäuser
Telefon: 0791/97004-31
Mobil:    0159/06197028
Mail:      Petra.Muehlhaeuser@awo-sha.de



 

Adresse:
Mohrenstrasse 9, 74523 Schwäbisch Hall

bei Bedarf kann auch in Crailsheim beraten werden


Teilhabeberatung@awo-sha.de


Sprechzeiten:

Montag       14:00 - 16:00
Dienstag       9:00 - 12.00
Mittwoch     15:00 - 17:00
Donnerstag   9:00 - 12:00
Freitag:         9:00 - 12:00





Weitere Informationen:

Sie finden mehr Informationen im Internet unter:

www.teilhabeberatung.de
www.gemeinsam-einfach-machen.de

Wenn Sie nicht gut hören können: 
gebaerdentelefon@sip.bmas.buergerservice-bund.de