Ergänzende Unabhängige Beratungsstelle im Landkreis Schwäbisch Hall (EUTB)


Willkommen auf der Webseite
der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung
im Landkreis Schwäbisch Hall





 

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät alle Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige und Betreuende kostenlos und bundesweit in allen Fragen zur Rehabilitation und Teilhabe. Sie ist ein ergänzendes Angebot zu den bestehenden Beratungsangeboten im Landkreis und arbeitet mit diesen zusammen, um passende und bedarfsgerechte Lösung für die ratsuchenden Menschen zu finden.

Die Beratungsstelle berät unabhängig von Leistungsträgern und Leistungserbringern. Sie ist allein den ratsuchenden Menschen verpflichtet. Ziel der Beratung ist es, betroffene Menschen zu begleiten und zu stärken, damit sie ihr Leben besser nach ihren persönlichen Wünschen und Vorstellungen gestalten und ihre Rechte in Anspruch nehmen können.





     Auch in Corona-Zeiten  hilft Ihnen die EUTB Schwäbisch Hall wie gewohnt weiter. 

Zu beachten sind die jeweiligen Vorgaben unserer Landesregierung hierzu.








Die Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatungstellen wurden mit der Einführung des Bundesteil-habegesetzes geschaffen. Es gibt mittlerweile bundesweit ca. 500 Beratungsstellen. Die EUTB® wird auf Grundlage des § 32 Neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX) vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.


                       

                

 

    

           

Weitere Informationen

Kontakt

www.teilhabeberatung.de

https://www.gebaerdentelefon.de/bmas/